franz reimer // media artist


media works
/ media works
























die möglichkeit einer insel pt. V
/ the possibility of an island pt. V


/ 7-channel video-installation / 3:05 min / work in progress / 2015
documentation video / drama baby! / kühlhaus berlin
go to one-channel screening-version
In einigen Kulturen und Religionen gilt noch immer ein Bilder-Verbot.
Indigene Völker glaubten, dass ihnen mit einem Foto die Seele entrissen wurde.
Wir jedoch leben im Zeitalter des allgegenwärtigen Selbst-Bildes –
mit allen Konsequenzen...

Für seine Arbeit DIE MÖGLICHKEIT EINER INSEL fügt Franz Reimer
lebende Selbstportraits in Hochglanzfotografien der Modeindustrie ein und
erschafft damit neuartige tableau vivants, die sich in dieser Installation
über sieben Leinwände zu einer lebendige Bildskulptur ergänzen.

WILL YOU STILL LOVE ME WHEN I‘M NO LONGER YOUNG AND BEAUTYFUL?
WILL YOU STILL LOVE ME WHEN I GOT NOTHING BUT MY ACHING SOUL?

... begleitet von diesem endlos traurigem Loop aus dem Refrain des Songs
YOUNG AND BEAUTYFUL von Lana Del Rey müssen diese Figuren so auf ewig
in ihrer ästhetischen Melancholie verharren. Nur die Augen seiner Figuren
bewegen sich noch - sie leben und atmen - der Rest ihrer Körper ist in perfekt
inszenierten “Guckkästen” gefangen. In den Projektionen unser selbst,
irgendwo zwischen uns und unseren Abbildern, verlieren wir uns
und stranden auf den Inseln der Einsamkeit...
installation views
UNST Nº2 / drama baby!





UNST Nº2 / drama baby!
exhibitions views/ ausstellungsansichten
close / schliessen